Praktikumsplätze anbieten

© iStock

Auf der IAESTE Exchange Platform (kurz EP) registrieren Sie sich als Arbeitgeber. Nach der Verifizierung durch das IAESTE Deutschland Nationalkomitee erhalten Sie die Zugangsdaten. Gerne senden wir Ihnen einen Leitfaden zur Erstellung des Praktikumsplatzangebots zu.

Der Vermittlungsservice durch das Deutsche Komitee der IAESTE ist für Arbeitgeber in Deutschland kostenfrei. Es fallen lediglich Kosten für die Vergütung der Praktikantentätigkeit an.

Entsprechend den IAESTE-Statuten muss die Vergütung der Praktikanten mindestens die Lebenshaltungskosten auf studentischem Niveau während des Aufenthalts im Gastland decken.

In Deutschland haben Praktikanten Anspruch auf Zahlung des gesetzlichen Mindestlohns.  Ausgenommen sind Pflichtpraktika und Praktika mit einer Laufzeit von max. drei Monaten. Gegenwärtig wird in Deutschland eine Vergütung von EUR 750,00 monatlich für den Lebensunterhalt als angemessen gehalten, angelehnt an den BAFÖG-Höchstbetrag.

Je detaillierter Ihre Praktikumsbeschreibung ist, desto passendere Bewerber können wir Ihnen vorschlagen. Die Bewerbungsunterlagen erhalten Sie ebenfalls einfach und schnell über die Exchange Platform und können uns Ihre Entscheidung mit zwei Klicks mitteilen.